Connect with us

Blaulicht

POL-GE: Vorläufige Festnahme nach Ladendiebstahl

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gelsenkirchen (ots) –

Einen mutmaßlichen Ladendieb haben Polizeibeamte am Mittwoch, 10. November 2021, in Schalke vorläufig festgenommen. Der 20-Jährige hatte gegen 19 Uhr versucht, die Kasse eines Supermarktes an der Grothusstraße mit Taschen voller unbezahlter Waren zu passieren. Als ihn Mitarbeiter des Geschäfts ansprachen, schubste der Mann die 21 und 24 Jahre alten Supermarktangestellten und versuchte mitsamt der Waren zu flüchten. Durch einen Zeugen gelang es, den 20-Jährigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. Diese nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement
Advertisement

Schlagwörter

Advertisement