Connect with us

Blaulicht

POL-AA: Ostalbkreis: Wohnhausbrand – Fußballtore beschädigt – Unfälle

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Aalen (ots) –

Abtsgmünd: Tiefstehende Sonne

Am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr befuhr eine 28-jährige Golf-lenkerin die Weiheräckerstraße in Richtung L1075. Kurz vor der Einmündung kollidierte sie aufgrund der tiefstehenden Sonne mit einem dort geparkten Toyota Yaris. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Aalen: PKW kollidiert mit Radfahrer

Gegen 07:15 Uhr befuhr ein 29-jähriger Lenker eines Seat die Hegelstraße und wollte nach links in die Alte Heidenheimer Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 17-jährigen Radfahrer der seinerseits die Alte Heidenheimer Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer wurde der Radfahrer leicht verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Böbingen: Wohnhausbrand

Advertisement

Um 07:30 Uhr am Donnerstagmorgen wurde das Polizeipräsidium Aalen über einen Wohnhausbrand in der Bahnhofstraße alarmiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass aus einem Dachstuhl eines Dreifamilienhauses die Flammen schlugen. Kurze Zeit darauf war bereits auch klar, dass sich alle Bewohner in Sicherheit befanden. Das Feuer wurde durch die Feuerwehren Böbingen, Heubach, Bartholomä, Mögglingen und Heuchlingen, die insgesamt mit neun Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften vor Ort waren, schnell gelöscht. Um 08:30 Uhr kam bereits die wichtige Meldung „Feuer aus“. Zuzüglich zu Polizei und Feuerwehr befanden sich auch noch fünf Fahrzeug des Rettungsdienstes an der Brandstelle. Bei dem Brand, welcher eventuell durch unsachgemäße Lagerung von Asche verursacht wurde, entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 200.000 Euro.
Zwei Personen – ein Ersthelfer und ein Feuerwehrmann – wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Unterschneidheim: Fußballtore beschädigt

Vier Fußballtore des Sportvereins in Nordhausen wurden beschädigt, indem an allen Toren die Tornetze zerschnitten wurden. Die Tore standen zum Zeitpunkt der Beschädigung auf dem Sportgelände im Hoher-Baum-Weg. Vermutlich waren die Vandalen in der Nacht von Samstag auf Sonntag aktiv und verursachten einen Schaden in Höhe von mindestens 340 Euro.
Hinwiese erbittet der Polizeiposten Tannhausen unter der Rufnummer 07964 / 330001

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement
Advertisement

Schlagwörter

Advertisement