Connect with us

Blaulicht

POL-PPWP: Verwarnungen und Bußgelder für Schnellfahrer

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kreis Kaiserslautern (ots) –

25 Geschwindigkeitsverstöße innerhalb von zwei Stunden hat die Polizei am Mittwoch auf der L502 bei Kaiserslautern festgestellt. Die Beamten hatten von kurz nach 9 bis viertel nach 11 den Verkehr auf der Strecke zwischen Breitenau und Espensteig ins Visier genommen, wo ein Tempolimit von 70 km/h gilt.
Von den erwischten „Schnellfahrern“ kamen 21 mit einer kostenpflichtigen Verwarnung davon. 4 Fahrer lagen jedoch so deutlich über der erlaubten Geschwindigkeit, dass sie mit einer Anzeige inklusive Bußgeld und Punkten im Fahreignungsregister rechnen müssen.
Den Negativrekord des Tages stellte ein Autofahrer auf, der mit 105 km/h gemessen wurde. Ihm blüht eine „Rechnung“ von 200 Euro und einem Punkt. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement