Connect with us

Blaulicht

POL-HRO: Zwei Fahrkartenautomaten gesprengt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Rostock (ots) –

In der Nacht zu Donnerstag sind in Papendorf, Landkreis Rostock, zwei Fahrkartenautomaten der Bahn gesprengt worden. Zeugen vernahmen gegen 3 Uhr nachts laute Knallgeräusche. An den Automaten entstand ein Gesamtschaden von ca. 40 000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen gelangen die Täter an die Geldkassette. Wie viel Bargeld entwendet wurde, ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Zeugen, die auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen zur Tatzeit in Tatortnähe wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 038208 888 2222, über die Internetwache www.polizei.mvnet.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell