Connect with us

Blaulicht

POL-LDK: + Unfall in Sinn + Fordfahrerin unter Drogeneinfluss + Duo zündet Hecken in Wetzlar an + Einbrecher im Cafe am Dom +

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dillenburg (ots) –

Sinn: Zusammenstoß auf der Herborner Straße –

Ein Leichtverletzter und zwei demolierte Fahrzeuge, das ist die Bilanz eines Zusammenstoßes gestern Morgen (10.11.2021) auf der Herborner Straße. Gegen 07.20 Uhr wollte der 24-jährige Fahrer eines BMW von der Friedrichstraße auf die Herborner Straße in Richtung Ehringshausen einbiegen. Hierbei übersah der Dietzhöltaler einen aus dieser Richtung herannahenden Passat. Der 34-jährige Sinner im VW konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen und krachte in den BMW. Der Passatfahrer trug leichte Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen ins Dillenburger Krankenhaus gefahren. Der Unfallfahrer und sein 24-jähriger Mitfahrer aus Siegbach blieben unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Höhe der Blechschäden steht noch nicht fest.

Ehringshausen: Drogenfahrerin gestoppt –

Mit einer Blutentnahme und einer Strafanzeige endete gestern Abend (10.11.2021) die Drogenfahrt einer 24-Jährigen. Herborner Polizisten kontrollierten die Fordfahrerin am Bahnhof. Konzentrations- und Gleichgewichtstests ließen den Schluss zu, dass die Ehringshäuserin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem entdeckten die Ermittler im Auto einen noch warmen Joint. Die Drogenfahrerin durfte im Anschluss an die Blutentnahme die Polizeistation wieder verlassen.

Advertisement

Wetzlar: An Hecke gezündelt –

Bei der Fahndung nach zwei Männern, die in der Untergasse an den Schrebergärten eine Hecke ansteckten, bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe. Zeugen beobachteten am Mittwochabend (10.11.2021), gegen 22.00 Uhr, wie das Duo Papier anzündete und anschließend zwei Hecken in Brand setzten. Den Zeugen gelang es den Brand mit Regenwasser aus einer Tonne zu löschen. Das Duo rannte in Richtung Rewe davon. Die Zeugen schätzen die Männer auf ca. 20 Jahre, beide waren auffallend groß und dünn – eine genauere Beschreibung ist ihnen nicht möglich. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Männer gestern Abend beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Duos machen? Hinweise nehmen die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Wetzlar: Café durchwühlt –

Ungebetene Gäste suchten in der Nacht von Dienstag (09.11.2021) auf Mittwoch (10.11.2021) das „Café am Dom“ auf. Zwischen 16.00 Uhr und 06.40 Uhr brachen die Täter eine Tür auf und suchten in der derzeit im Umbau befindlichen Gaststätte nach Beute. Ihnen fielen Werkzeuge im Wert von rund 2.000 Euro in die Hände. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf rund 200 Euro. Wer hat in der genannten Zeit in diesem Zusammenhang am Café Personen beobachtet? Zeugen melden sich bitte unter Tel.: (06441) 9180 bei der Wetzlarer Polizeistation.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

Advertisement

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell