Connect with us

Blaulicht

POL-HB: Nr.: 0061 –Polizei stoppt Trickdiebe–

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Neustadt, OT Buntentor, Buntentorsteinweg
Zeit: 26.01.2022, 12:00 Uhr

Einsatzkräfte stoppten Mittwochmittag im Buntentor zwei verdächtige Männer. Zuvor hatten sie sich als Mitarbeiter einer Mobilfunkgesellschaft ausgegeben, sich so Zutritt in die Wohnung eines Seniorenehepaares verschafft und eine Geldkassette entwendet. Die Trickdiebe wurden vorläufig festgenommen und Ermittlungen eingeleitet.

Gegen 12:00 Uhr waren Einsatzkräfte im Rahmen einer Streifenfahrt in der Straße Buntentorsteinweg unterwegs, als sie zwei Männer entdeckten, die sich verdächtig verhielten. Einer der Verdächtigen trug weiße Handschuhe und hatte eine Geldkassette unterm Arm. Als die Männer auf die Polizisten aufmerksam wurden, versteckten sie die Kasse unter einer Jacke. Einsatzkräfte kontrollierten den 47-Jährigen und seinen 19-jährigen Komplizen. In der Geldkassette fanden sie diverse entwendete persönliche Gegenstände von anderen Personen. Polizisten nahmen die Männer vorläufig fest. An der Wache übergab der 19-Jährige den Polizisten freiwillig ein Springmesser, welches er bei sich geführt hatte. Die Kasse mitsamt den Dokumenten und das Messer wurden beschlagnahmt.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Verdächtigen sich kurz zuvor als Mitarbeiter einer Mobilfunkgesellschaft ausgaben und sich so Zutritt in das Haus einer 83-Jährigen und ihrem 84-jährigen Ehemann im Buntentorsteinweg verschafften. Sie gaben vor, die Telefonkabel überprüfen zu wollen und entwendeten die Kassette. Gegen die Trickdiebe fertigte die Polizei Strafanzeigen wegen Diebstahl mit Waffe.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de

http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen