Connect with us

Blaulicht

POL-PDLD: Hördt – Erneuter Einbruch in Firmengelände

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hördt (ots) –

Am gestrigen Abend wurde der Polizei ein erneuter Einbruch in ein Firmengelände in Hördt gemeldet.
Bei der Überprüfung des Firmengeländes konnten keine Personen mehr festgestellt werden. Die bisher unbekannten Täter bauten allerdings eine Kamera auf dem Firmengelände ab und entwendeten diese. Im Nahbereich wurde ein 29-jähriger Mann in seinem abgestellten Fahrzeug angetroffen. Da der 29-Jährige keine plausible Erklärung für seinen dortigen Aufenthalt geben konnte, wurden die Ermittlungen hinsichtlich einer möglichen Tatbeteiligung aufgenommen. Bei der Kontrolle konnte zudem festgestellt werden, dass der 29-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und zuvor mit seinem Fahrzeug fuhr. Dem 29-jährigen Mann wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen. Bei einer Überprüfung seines ausländischen Führerscheins konnten die Beamten feststellen, dass es sich hierbei wohl um eine Totalfälschung handelte. Gegen den 29-Jährigen wurde daher ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Germersheim unter der Telefonnummer 07274-9580 oder per Mail: pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim
Philipp Schmidt
Telefon: 07274-958-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen