Connect with us

Blaulicht

POL-REK: 220128-4: Zwei Frauen nach Auffahrunfall verletzt – Krankenhaus

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wesseling (ots) –

Am Donnerstagabend (27. Januar) wurden zwei Frauen (beide 19) bei einem Verkehrsunfall in Wesseling verletzt. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte und die Leichtverletzte in Krankenhäuser.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand waren die beiden 19-Jährigen und ein weiterer Insasse in einem Peugeot auf der Keldenicher Straße in Fahrtrichtung Rodenkirchener Straße unterwegs. Als die Ampel der Straßenkreuzung der Keldenicher Straße und Eichholzer Straße auf Rotlicht umschaltete, habe die 19-Jährige ihr Auto abgebremst, um anzuhalten. Dabei soll eine Autofahrerin (53) aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Passat auf den Peugeot aufgefahren sein. Die beiden 19-Jährigen zogen sich dabei ihre Verletzungen zu.

Feuerwehrkräfte brachen die Beifahrertür des ‚206‘ auf, um die Schwerverletzte von der Rückbank zu befreien. Rettungskräfte versorgten die beiden Frauen vor Ort. Polizisten nahmen den Verkehrsunfall auf und fertigten eine Verkehrsunfallanzeige. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Advertisement

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen