Connect with us

Blaulicht

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Geldfälscher in Haft

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Stuttgart-Plieningen (ots) –

Polizeibeamte haben am Mittwoch (26.01.2021) einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in mehreren Fällen gefälschte Banknoten in den Umlauf gebracht zu haben.
Nachdem im Dezember 2021 in 17 Fällen, hauptsächlich in Lebensmittelgeschäften in Plieningen, mehrere 50-Euro-Falschnoten aufgetaucht waren, führten umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei auf die Spur des 19-Jährigen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Plieningen entdeckten die Ermittler neben knapp 200 gefälschten 50-Euro-Scheinen auch mehr als zwei Dutzend falsche 200-Euro-Scheine sowie weitere Beweismittel, die noch ausgewertet werden müssen.
Der 19 Jahre alte türkische Staatsangehörige wurde noch am Mittwoch aufgrund eines zuvor beantragten Haftbefehls einem Richter vorgeführt, der den Haftbefehl bestätigte und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen