Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Recklinghausen: Rollstuhlfahrer beim Abbiegen erfasst

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Recklinghausen (ots) –

An der Ecke Overbergstraße/Geitenfeld sind heute Vormittag eine Autofahrerin und ein Rollstuhlfahrer zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 44-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen gegen 10.40 Uhr von der Overbergstraße nach links in die Straße Geitenfeld abbiegen. Dabei geriet sie in den Gegenverkehr und erfasste den 58-jährigen Recklinghäuser, der mit seinem Rollstuhl mit Vorspannrad wartete, um abzubiegen. Der 58-Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Noch ist nicht bekannt, ob der Mann schwere oder leichte Verletzungen erlitten hat. Auch zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement