Connect with us

Blaulicht

POL-PDWO: Fahren unter Alkoholeinfluss – Unfallflucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Worms (ots) –

Am späten Abend wird durch einen Bürger im Berliner Ring in Worms ein grüner Opel Corsa mit erheblichen Schäden im Frontbereich festgestellt, welcher dort kurzzeitig parkte und dann weiterfuhr.
Durch eine Funkstreife der Polizei Worms kann kurz darauf das besagte Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Mainzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Beim späteren Beschuldigten ergibt der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 1,26 Promille.
Der 37-jährige Fahrzeugführer aus Wiesbaden gibt an den Schaden an seinem PKW er erst in Worms bemerkt zu haben und meint weiter, dass dieser bereits in Wiesbaden vor der Abfahrt vorhanden gewesen sein muss.
Die Beifahrerin, welche er in Worms abgesetzt hatte, kann erreicht werden und schildert, dass der Fahrer gegen eine Leitplanke auf der Autobahn von der Fahrt von Wiesbaden nach Worms gestoßen wäre. Da sich beide nicht an die genaue Strecke erinnern können oder wollen ist auch die genaue Unfallstelle bislang nicht bekannt.
Der Führerschein des Wiesbadeners wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen