Connect with us

Blaulicht

POL-FR: -Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald — BAB 5 Anschlussstelle Bad Krozingen — Transporter umgekippt – Einstündige Vollsperrung – weitere Behinderungen nicht ausgeschlossen / Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

In den Morgenstunden des Samstag, 29.01.2022, gegen 03:00 Uhr, wurde der Polizei über Notruf ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 5, Fahrtrichtung Basel, in Höhe der Anschlussstelle Bad Krozingen, mitgeteilt.

Bisher ist bekannt, dass ein Transporter, besetzt mit insgesamt 8 Personen, aufgrund ungeklärter Ursache zur Seite kippte. Mindestens zwei Insassen wurden leicht verletzt. Mehrere Personen wurden vorsorglich in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt mehrere tausend Euro.

Um Folgeunfälle zu verhindern und die auf der Autobahn befindlichen Personen zu schützen, musste die Fahrbahn bis nach 04:00 Uhr voll gesperrt werden – es bildete sich ein Rückstau von etwa einem Kilometer.

Zwischenzeitlich läuft der Verkehr wieder einstreifig an der Unfallstelle vorbei – mit weiteren Behinderungen muss bis zur Beendigung der Bergungsmaßnahmen gerechnet werden.

Advertisement

Bei dem Verkehrsunfall waren insgesamt drei Rettungswägen, ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr sowie drei Streifenbesatzungen der Polizei im Einsatz.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Hinweise bitte an 0761 882 3100

PP FR – FLZ / MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement