Connect with us

Blaulicht

POL-LB: Leonberg-Gebersheim: Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ludwigsburg (ots) –

Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr sollte ein roter Opel Corsa aufgrund seiner auffälligen Fahrweise in Leonberg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Den Anhaltesignalen der Polizeistreife wurde auch Folge geleistet. Beim Herantreten der Beamten an das Fahrzeug gab dessen Lenkerin jedoch plötzlich Gas und flüchtete auf der K1011 in Richtung Gebersehim. Auf der Flucht kam es zu mehreren Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer, bevor die Lenkerin durch einen Fahrfehler am Ortseingang Gebersheim gegen eine Schutzleitplanke prallte. Der Pkw war im Anschluss an den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Bei der 39-jährigen Fahrzeuglenkerin konnte Alkoholeinwirkung festgestellt werden, weshalb eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt wurde. Sie blieb glücklicherweise unverletzt. Die Verkehrspolizei des Polizeipräsidium Ludwigsburg bittet Verkehrsteilnehmer, die zwischen Leonberg und Gebersheim gefährdet oder behindert wurden, sich unter der Telefonnummer 0711/68690 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement