Connect with us

Blaulicht

POL-DO: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall in Dortmund-Körne schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0114

Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Körne ist am Freitagabend (28. Januar) ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Er wurde von einem Auto erfasst.

Der 42-jährige Dortmunder war den ersten Zeugenangaben zufolge gegen 18.15 Uhr auf der Straße Lange Reihe (eine Fahrradstraße) in Richtung Osten unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein 56-Jähriger aus Ahlen die Straße Am Zehnthof in Richtung Norden und wollte die Fahrradstraße überqueren. Dabei übersah er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar den Dortmunder und erfasste diesen mit seinem Auto. Der 42-Jährige wurde auf die Motorhaube geschleudert, prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Straße.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 3.500 Euro.

Advertisement

Hinweis für Medienvertreter:

Nachfragen zu dieser Presseerklärung richten Sie bitte an die Pressestelle der Dortmunder Polizei zu den üblichen Geschäftszeiten ab Montag, 7 Uhr.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement