Connect with us

Blaulicht

POL-HK: Landkreis Heidekreis – stürmische Nacht Soltau – Ersthelferin bestohlen Schneverdingen, Wesseloh – Radlader entwendet

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

PI Heidekreis (ots) –

Landkreis Heidekreis – stürmische Nacht

Im Verlauf der heutigen Nacht kam es sturmbedingt zu zahlreichen Einsätzen der Polizei und der Feuerwehr. Es ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle (1 x leicht verletzte Person), Gemeinde- und Kreisstraßen mussten aufgrund umgestürzter Bäume gesperrt werden. Sowohl in Soltau als auch in Schneverdingen stürzte ein Baum auf ein Wohnhaus. Verletzt wurde dabei niemand.

In Ahlden / Aller stürzte der Giebel einer Scheune ein. Infolgedessen drohte das gesamte Wohnhaus einzustürzen. Notsicherungsmaßnahmen wurden durch den Sachberater des THW, die Feuerwehr und eine Baufirma getroffen. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar.

Soltau – Ersthelferin bestohlen

Am Samstagvormittag brach eine männliche Person auf dem Parkplatz des Edeka Marktes in Soltau nach einem Schwächeanfall zusammen. Eine Ersthelferin kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung um den älteren Herrn. Dabei legte sie ihre Geldbörse zusammen mit dem Einkauf neben sich auf dem Boden ab.

Advertisement

Nach der medizinischen Versorgung stellte die Ersthelferin fest, dass ihre Geldbörse entwendet wurde, verständigte die Polizei und konnte Hinweise auf zwei Personen geben, die sich verdächtig verhielten.

Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes konnten beide Beschuldigten (weiblich 45 Jahre alt und männlich 46 Jahre alt – in Celle wohnhaft) festgestellt und die Geldbörse an die Ersthelferin übergeben werden. Das aus der Geldbörse fehlende Bargeld konnte nicht aufgefunden werden. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Schneverdingen, Wesseloh – Radlader entwendet

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter in der Ortschaft Wesseloh einen Radlader im Wert von ca. 20.000 Euro vom Grundstück eines landwirtschaftlichen Anwesens. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schneverdingen unter der Telefonnummer 05193 / 982500 entgegen.

Schneverdingen, Lünzen – Unfallflucht

In der Nacht von Freitag auf Samstag verunglückte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw, Audi A4 Avant, auf der Lünzener Straße in Richtung Großenwede. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Seitenraum auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schneverdingen unter der Telefonnummer 05193 / 982500 entgegen.

Munster – Sachbeschädiger unterwegs

Advertisement

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Munster in der Breloher Straße, der Gustav-Meyer-Straße und im Worthweg zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten PKW. An insgesamt sieben Fahrzeugen wurden durch bislang unbekannte Personen die Reifen zerstochen. Zudem wurden in der Gustav-Meyer-Straße zwei Verkehrsschilder von einer Verkehrsinsel entwendet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Munster unter der Telefonnummer 05192 / 9600 entgegen.

Bad Fallingbostel – Einbruch in eine Fleischerei

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Personen den Hintereingang einer Fleischerei in Bad Fallingbsotel auf und entwendeten zwei Registrierkassen. Die genaue Höhe des Stehlgutes ist noch nicht bekannt.

Die Registrierkassen wurden am heutigen Morgen unweit des Tatortes durch Spaziergänger entdeckt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen