Connect with us

Blaulicht

BPOLI S: 17-Jähriger bewirft Bauzug

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Stuttgart (ots) –

Stuttgart / Ein 17-Jähriger hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (29.01.2022) Bahnmitarbeiter provoziert und im Anschluss vom Tunnelportal in Stuttgart-West mit einem Gegenstand den Bauzug beworfen.
Am Samstag kurz nach Mitternacht (29.01.2022) provozierte ein 17-jähriger deutscher Staatsangehöriger die Bauarbeiter der Deutschen Bahn im Bereich Stuttgart-West derart, dass diese drohten, die Polizei zu rufen. Dies schreckte den jungen Mann jedoch nicht ab und er warf einen Gegenstand vom Tunnelportal auf den Bauzug der Mitarbeiter. Der Gegenstand landete auf dem Dach. Um was für einen Gegenstand es sich handelte ist momentan noch Gegenstand der Ermittlungen. Es wurde glücklicherweise kein Bauarbeiter verletzt. Der 17-Jährige war mit zwei weiteren Personen im Alter von 15 und 17 Jahren unterwegs. Sie flüchteten und konnten an einer nahe gelegenen Esso Tankstelle durch Beamte der Bundespolizei festgestellt und nach Abschluss der Maßnahmen die jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben werden.
Alle Beteiligten waren stark alkoholisiert. Gegen den Beschuldigten wird nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Katharina Hamm
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement