Connect with us

Blaulicht

POL-OB: Wachsame Nachbarn – Tatverdächtige in Grundschule festgenommen

Oberhausen (ots) –

Vorbildlich reagierte Sonntagnacht (30.1.) eine aufmerksame Anwohnerin, als sie mehrere verdächtige bei einem Einbruchsversuch in die Melanchthon Grundschule, auf der Erzbergerstraße, beobachtete. Sie informierte sofort per Notruf 110 die Polizei, blieb am Telefon und berichtete weiter, bis die Polizisten eingetroffen waren.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen trafen fast gleichzeitig an der Schule ein und erkannten darin drei Jugendliche, die über die Treppe in das 1. OG vor ihnen flüchten wollten.

Ein 17-Jähriger (deutsch) rannte derweil an der Gebäuderückseite einer anderen Streifenwagenbesatzung „in die Arme“. Auch er wollte aus einem Fenster kletternd über ein dort angebrachtes Gerüst vom Tatort flüchten.

Gemeinsam mit seinen 19- und 20-jährigen Komplizen (deutsch) wurde er zur Polizeiwache transportiert.

Das Quartett hatte in der Schule bereits zahlreiche Beutestücke (Ventilator, Verlängerungskabel, Volleyball, Ghetto-Blaster, Discokugel) zum Abtransport zurechtgelegt.

Advertisement

In ihren Jackentaschen hatten sie noch Ladekabel, und Lautsprecherboxen eingesteckt, die teilweise mit „Eigentum der Melanchthon Grundschule“ gekennzeichnet waren.

Die Vier hatten alle etwas Alkohol konsumiert und nach eigenen Angaben auf dem Schulhof abgehangen, als sie dann eine tolle Idee hatten: Auf ein Gerüst klettern, durch ein offenes Fenster in die Schule einzusteigen und innen alles zu „erkunden“.

Mittlerweile waren alle von dem schnellen und konsequenten Polizeieinsatz, der nur durch die aufmerksame Anwohnerin möglich gewesen war, stark beeindruckt und zeigten sich reumütig.

Auch wenn sie angeblich keine böse Absicht gehabt hatten und lediglich einen Spaß machen wollten, werden die Oberhausener Ermittler jetzt den Vorgang noch einmal ganz genau untersuchen.

Weil sie aber offensichtlich nichts gewaltsam aufgebrochen und zerstört hatten, wurden die volljährigen Tatverdächtigen zunächst wieder entlassen. Ihren minderjährigen Kumpel übergaben die Polizisten in die Obhut seiner Eltern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen