Connect with us

Blaulicht

POL-HBPP: Waschmaschine auf Motorjacht sorgt für Gewässerverunreinigung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wiesbaden (ots) –

Mehrere Passanten meldeten heute, am 11.11.2021 gegen 12:00 Uhr, einen großen bis sehr großen Ölfilm im Bereich Wiesbaden zwischen Rhein-km 501-502. Tatsächlich konnte die entsandte Bootsstreife in diesem Bereich einen dünnen aber weit verteilten grauen Film auf der Wasseroberfläche ausmachen. Die unverzüglich durch die Wasserschutzpolizeistation Wiesbaden eingeleiteten Ermittlungen führten schließlich zu einer still liegenden Motoryacht an einer Steganlage am rechten Ufer. Aus bisher unbekannten Gründen hatte die an Bord der Motoryacht befindliche Waschmaschine ölhaltiges Abwasser außenbords geleitet. Es wurden daraufhin Maßnahmen getroffen, die weitere Einleitung von Abwasser zu verhindern. Die ebenfalls anwesende Einsatzleitung der Feuerwehr Wiesbaden sah nach eingehender Prüfung keine technisch realisierbare Möglichkeit die als gering einzustufende Verunreinigung zu beseitigen. Die Verunreinigung trieb im Laufe des Tages mit der Strömung zu Tal. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp

olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Advertisement