Connect with us

Blaulicht

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Morbach (ots) –

Am 11.11.2021 ereignete sich um 15:45 Uhr, in der Saarstraße in Morbach ein Verkehrsunfall, bei dem eine 73-jährige Fußgängerin von einen PKW angefahren wurde. Die Fußgängerin erlitt lediglich leichte Verletzungen musste aber zur weiteren Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Am PKW entstand leichter Sachschaden. Die Schadenshöhe liegt im unteren vierstelligen Bereich.
Neben der Polizeiinspektion Morbach waren ein Rettungswagen des DRK und ein Notarzt im Einsatz.
Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es während der Unfallaufnahme nicht, weil die Fahrbahn noch einseitig befahrbar war.

Der Verkehrsunfall ereignete sich unter anderem, weil die Sonne zu diesem Zeitpunkt tief stand und den Fahrzeugverkehr blendete. Daher rät die Polizei Morbach insbesondere in den Morgenstunden und im Feierabendverkehr am Nachmittag zu besonderer Vorsicht. Sollten Sie durch die tiefstehende Sonne stark geblendet werden müssen Sie die Geschwindigkeit und die Fahrweise, insbesondere an Kreuzungen, Einmündungen und an Fußgängerüberquerungen, anpassen, so dass Sie rechtzeitig reagieren können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Morbach

Telefon: 06533/9374-0
pimorbach@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/de/onlinewache

www.polizei.rlp.de/pimorbach

Advertisement

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell