Connect with us

Blaulicht

POL-HOM: Verkehrsunfallflucht an der Kreuzung Kaiserstraße/ Bexbacher Straße in Homburg

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Homburg (ots) –

Am 11.11.2021, gegen 20:15 Uhr, kam es in der Kaiserstraße, Höhe Kreuzung Bexbacher Straße, in Homburg zu einer Verkehrsunfallflucht an der dortigen Lichtsignalanlage. Aus derzeit noch unbekannten Gründen fuhr die Fahrzeugführerin eines weißen Mercedes auf das Heck eines verkehrsbedingt an der Lichtsignalanlage stehenden Opel Corsa mit Zweibrücker Kennzeichen auf. Nach Kollision beider Fahrzeuge unterhielt sich die weibliche Fahrerin mit dem geschädigten Fahrer des Opels. Hierbei wollte die Dame nicht, dass der Unfall polizeilich aufgenommen wird. Der Geschädigte verständigte trotzdem die Polizei, woraufhin die Unfallverursacherin unvermittelt ihre Fahrt mit dem im Frontbereich erheblich beschädigten Mercedes nach rechts in die Bexbacher Straße, in Fahrtrichtung Bexbach, fortsetzte und sich somit unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Die Fahrerin des weißes Mercedes Kombi wird wie folgt beschrieben: 45-50 Jahre alt, ca. 172cm groß, schlanke Statur (ca. 50 kg), blondes Haar, westeuropäischer Phänotyp.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg unter der Telefonnummer: 06841-1060 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/106214
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell