Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Polizei erkundigt sich nach Wohlbefinden und wird beschimpft

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Mitte (ots) –

Nachdem eine 40-Jährige in der Hindenburgstraße widerholt und ohne Grund Polizisten beleidigte, wurde die Frau in Gewahrsam genommen. Die Hagenerin saß am Freitag (12.11.2021) gegen 1.30 Uhr auf einem Bordstein. Eine vorbeifahrende Polizeistreife wollte sich bei ihr erkundigen, ob es ihr gut gehe. Daraufhin wurde die 40-Jährige direkt äußerst unfreundlich und verbal aggressiv gegenüber den Beamten und forderte sie auf weiterzufahren und polizeiliche Einsätze wahrzunehmen. Sie rief unter anderem „Ficken Sie sich ins Knie, Sie Wichser!“. Als die Beamten ihre Personalien feststellen wollten, weigerte sie sich, sich auszuweisen. Die augenscheinlich stark alkoholisierte Frau wurde zur Klärung der Identität dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt und nach Beendigung der Maßnahmen wieder entlassen. Die 40-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Beleidigung. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement