Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Verletzter bei Alleinunfall

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm-Herringen (ots) –

Am Freitag, 12. November, kam es gegen 2.30 Uhr auf der Hafenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.
Der 35-jährige Hammer, der in Richtung Westen unterwegs war, kam mit seinem Renault nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er mit einem Schrankenmast zusammen.
Bei der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand – ihm wurde eine Blutprobe abgenommen.
Der Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht.
Es entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 11.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (mm)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Advertisement