Connect with us

Blaulicht

POL-BOR: Heiden – Folgenreicher Auffahrunfall

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Heiden (ots) –

Nahezu ungebremst ist eine Autofahrerin am Donnerstag an Heiden auf ein stehendes Fahrzeug geprallt. Die 46-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Geschehen hatte sich außerorts gegen 21.10 Uhr vor einer Baustellenampel an der Borkener Straße abgespielt, an der bereits zwei Fahrzeuge bei Rot angehalten hatten. Das hatte die Heidenerin zu spät bemerkt: Sie fuhr aus Richtung Heiden kommend auf den Wagen eines 58-Jährigen auf, der dabei ebenfalls leichte Verletzungen erlitt. Die Wucht des Aufpralls hatte den Pkw des Borkeners auch auf das davor stehende Fahrzeug eines 50-jährigen Borkeners geschoben. An den drei Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 15.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Advertisement