Connect with us

Blaulicht

POL-SO: Soest – Schlangenlinienfahrt – Baseballschläger

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Soest (ots) –

Eine 33-jährige Soesterin befuhr am Donnerstag (11. November 2021), gegen 20.45 Uhr, den Kölner Ring, als ihren Angaben zu Folge ein 18-jähriger Soester mit seinem Wagen in „Schlangenlinien“ vor ihr herfuhr. Nach einer unvermittelten Vollbremsung des 18-Jährigen konnte sie nur noch durch eine Vollbremsung einen Aufprall verhindern. Aus Schreck betätigte sie hierbei die Lichthupe. Nachdem die Soesterin abgebogen war, folgte ihr der Autofahrer und stellte sie nach Verlassen ihres Wagens zur Rede. Er fühlte sich durch die „Lichthupe“ geblendet. In einem Wortgefecht beleidigte er die Frau und drohte mit einem Baseballschläger. Als die Autofahrerin die Polizei verständigte, fuhr er davon. Bei den Ermittlungen an seiner Halteranschrift konnten die Beamten den Baseballschläger auffinden. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, woraufhin eine Blutprobe angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Der 18-Jährige seinerseits zeigte sich uneinsichtig und stritt die Tatvorwürfe ab. Die Streifenwagenbesatzung fertigte eine Strafanzeige u.a. wegen Straßenverkehrsgefährdung, Beleidigung und Bedrohung ein. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Advertisement