Connect with us

Blaulicht

POL-SO: Warstein-Belecke – Streit

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warstein (ots) –

Am Donnerstag (11. November 2021) kam es gegen 19.40 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung an einem Supermarkt am Pietrapaola-Platz. Um dem Streit aus dem Wege zu gehen, entfernten sich ein 18-jähriger Erwitter und ein 19-jähriger Warsteiner von den Streitgegnern, einer Personengruppe von circa 15, augenscheinlich Jugendlichen, in Richtung Sellerweg. Der 18-Jährige erhielt daraufhin von einem ca. 180 cm großen Tatverdächtigen mit kurzen Haaren und weißer Bomberjacke Schläge und Tritte. Der 19-Jährige wurde von einer Person aus der Gruppe geschubst, worauf er hinfiel und sich leicht verletzte. Ein circa 175 großer Tatverdächtiger mit einer roten Jacke habe ihn daraufhin getreten. Der 18-Jährige wurde nach der Auseinandersetzung mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können oder Hinweise zu einem der Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02902-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Advertisement