Connect with us

Blaulicht

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall in Groß Ippener +++ Eine Person leicht verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Delmenhorst (ots) –

Am Donnerstag, 11. November 2021, wurde eine Person bei einem Verkehrsunfall auf der Dorfstraße in Groß Ippener leicht verletzt.

Gegen 7:15 Uhr beabsichtigte ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Bremen von der Ausfahrt Groß Ippener der A1 in Fahrtrichtung Osnabrück nach links auf die Dorfstraße abzubiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtberechtigten, 43-jährigen Pkw-Fahrer aus Delmenhorst, welcher die Dorfstraße in Richtung Klein Ippener befuhr.

Der 43-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Die Höhe der an den Fahrzeugen entstandenen Sachschäden wurde auf rund 5.500 Euro geschätzt. Der Pkw des 52-Jährigen war im Anschluss nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Gegen den Mann aus Bremen wurde ein Strafverfahren, aufgrund der fahrlässigen Körperverletzung, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell