Connect with us

Blaulicht

POL-Pforzheim: (Enzkreis) Kämpfelbach – Nach Staubildung durch brennendes Fahrzeug Rettungsgasse nicht gebildet und verbotswidrig genutzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kämpfelbach (ots) –

Ein auf der mittleren Fahrspur, zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West, brennender Renault, sorgte am Donnerstagvormittag, gegen 09:35 Uhr, auf der Bundesautobahn 8 für einen Stau. Durch eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim wurden die am Einsatzort benötigten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Karlsruhe mit samt ihren sieben Fahrzeugen durch die Rettungsgasse gelotst.

Hierbei mussten die eingesetzten Beamten im Streckenabschnitt zwischen dem Parkplatz Steinig bis zur Gefahrenstelle vier Verstöße wegen Nichteinhaltung der Rettungsgasse verzeichnen. Insgesamt drei Lkw, sowie ein Reisebus behinderten durch Nichteinhalten der Rettungsgasse die Fahrt der Einsatzfahrzeuge. Von allen Fahrzeugen wurden Lichtbilder gefertigt.
Ein Fahrer eines Smarts war so dreist und schloss sich dem Konvoi der sieben Fahrzeuge der Autobahnmeisterei sowie der Polizei auf einer Fahrtstrecke von mehreren Kilometern an und befuhr verbotswidriger Weise die Rettungsgasse.

Alle Verstöße gelangen zur Anzeige.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell