Connect with us

Blaulicht

POL-DH: — Pkw landet am Wohnhaus in Twistringen – Einbrüche und Verkehrsunfälle in Stuhr —

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Diepholz (ots) –

Twistringen

Am Wohnhaus gelandet

Vermutlich unter dem Einfluss von Drogen hat ein 25-jähriger Goldenstädter in der Nacht zum Freitag gegen 2.00 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht. Er befuhr mit einem Pkw die Vechtaer Straße in Richtung Twistringen. Auf Höhe der Hausnummer 107 verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte von der Straße ab. Er prallte gegen eine Hauswand und landete auf der Seite. Der vor dem Haupteingang des Hauses befindliche Vorbau sowie die Fassade oberhalb des Einganges wurden komplett zerstört, ein vor dem Haus geparkter VW wurde durch herabfallende Trümmerteile des Hauses beschädigt. Der Fahrer erlitt zum Glück nur leicht Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm anschließend noch eine Blutprobe entnommen. Später stellte sich noch heraus, dass der PKW seit März keine TÜV-Zulassung mehr hatte. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Stuhr

Gleich mehrere Einbrüche

Advertisement

Am Donnerstagnachmittag in dem Zeitraum von 14:30 Uhr bis 21 Uhr kam es in Stuhr zu mehreren Wohnungseinbrüchen.
Im Sandershof in Stuhr-Moordeich begab sich ein unbekannter Täter im rückwärtigen Bereich des Wohnhauses auf das Dach. Dort verschaffte er sich über ein Fenster Zutritt zu den Räumlichkeiten. Diverse Räume wurden betreten und durchsucht. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.
Im Föhrenweg sowie in der Waldstraße in Fahrenhorst verschaffte sich ein unbekannter Täter ebenfalls Zutritt zu den Wohnhäusern. Es wurden sämtliche Räume betreten und durchsucht. Der Sachschaden kann aufgrund des Umfanges noch nicht beziffert werden. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421 / 80660, entgegen.

Stuhr

Verkehrsunfall

In der „Haferflockenkreuzung“ in Stuhr-Moordeich ereignete sich am Donnerstag gegen 11 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 32-jährige Sykerin befuhr mit ihrem 3 Monaten alten Baby die Kirchhuchtinger Landstraße in ihrem VW. An der Kreuzung beabsichtigte sie nach links in die Stuhrer Landstraße einzubiegen. Dabei übersah sie den aus der Moordeicher Landstraße kommenden 50-jährigen Taxifahrer aus Bremen. Es kam zum Zusammenstoß, zum Glück ohne Verletzte. Die Pkw waren jedoch beide nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt ca. 10000 Euro.

Stuhr

Verkehrsunfall

Eine 20-jährige Stuhrerin befuhr am Donnerstagabend gegen 18 Uhr die Straße Am Fuchsberg in Stuhr-Heiligenrode. Am rechten Fahrbahnrand parkte ein Pkw entgegen der Fahrtrichtung teilweise auf der Fahrbahn. Hierdurch waren keine Reflektoren an dem geparkten Audi ausgerichtet, was den Pkw schwer erkennbar machte. Die Stuhrerin kollidierte mit dem geparkten Pkw und überschlug sich in der Folge. Dabei wurde die 20-Jährige zumindest leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 11000 Euro.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell