Connect with us

Blaulicht

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 12.11.2021.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Salzgitter (ots) –

Versuchter Einbruch in ein Wohnhaus.

Salzgitter, Ringelheim, Am Schloßpark, 28.10.2021, 10:00 Uhr-11.11.2021, 10:30 Uhr.

Die unbekannten Täter hatten versucht, das Küchenfenster eines Wohnhauses aufzuhebeln. Trotz mehrerer Hebelversuche gelang es nicht, sich einen Zugang in das Haus zu verschaffen. Die genaue Schadenshöhe wird ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in ein Einfamilienhaus.

Salzgitter, Lesse, Im Wiedhofe, 11.11.2021, 13:30-18:20 Uhr.

Advertisement

Die unbekannten Täter verschafften sich nach Aufhebeln eines Fensters einen widerrechtlichen Zugang in das Wohnhaus und durchsuchten im Tatverlauf zahlreiche Räume und Behältnisse. Bei der Tat erbeuteten sie neben Bargeld und Schmuck auch Werkzeuge. Die Schadenshöhe wird ermittelt. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 zu richten.

Das Präventionsteam der Polizei in Salzgitter bietet eine kostenlose Beratung zur Sicherung ihres Wohneigentum an. Bitte vereinbaren sie einen Termin unter der Telefonnummer 05341/1897109.

Trunkenheit im Straßenverkehr.

Salzgitter, Lesse, Flothestraße, 12.11.2021, 00:30 Uhr.

Der 32-jährige Fahrer eines Pkw konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Anhaltspunkte deuteten auf einen Alkoholkonsum. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,8 Promille. Die Polizei veranlasste daraufhin die Entnahme einer Blutprobe, stellte den Führerschein des Mannes sicher und untersagte diesem die Weiterfahrt.
Gegen den Mann ermittelt die Polizei wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kleiner Junge bei Verkehrsunfall leicht verletzt.

Salzgitter, Lebenstedt, Schillerstraße, 11.11.2021, 13:10 Uhr.

Advertisement

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 37-jährige Fahrerin eines Pkw die Lessingstraße und beabsichtigte in die Schillerstraße abzubiegen. Noch während des Abbiegevorganges sei ein 6-jähriger Junge hinter einem geparkten Pkw auf die Straße gelaufen. Trotz eingeleiteter Bremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden.
Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es erfolgte eine Verbringung in das örtliche Klinikum.
Derzeit ermittelt die Polizei die Unfallursache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell