Connect with us

Blaulicht

POL-ST: Kreis Steinfurt, Einbrüche in Wohnungen und Häuser: Bargeld, Schlüssel und ein Auto gestohlen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kreis Steinfurt (ots) –

In mehreren Orten im Kreis Steinfurt sind Einbrecher in den vergangenen Tagen gewaltsam in Wohnungen und Häuser eingedrungen. Sie nahmen Bargeld und Wertgegenstände mit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Ort: Hörstel, Diekpool, Zeit: Donnerstag (11.11.21), zwischen 00.10 und 07.00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich durch die Terrassentür Zutritt zu einem Wohnhaus. Die Täter nahmen die Autoschlüssel vom Schlüsselhaken und stahlen den Wagen anschließend. Es handelt sich um einen weißen Audi A6 mit dem Kennzeichen ST-AB1981. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Hinweise auf den oder die Täter gibt es keine.

Ort: Saerbeck, Brombeerhang, Zeit: zwischen Mittwoch (10.11.21), 22.30 Uhr, und Donnerstag (11.11.21), 07.00 Uhr

Durch das gewaltsame Öffnen eines Wohnzimmerfensterns gelangten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus. Sie durchsuchten ersten Erkenntnissen zufolge das Erdgeschoss nach Diebesgut. Die Täter stahlen Bargeld in Höhe eines dreistelligen Eurobetrags sowie mehrere Schlüssel. Täterhinweise liegen nicht vor.

Advertisement

Ort: Horstmar, Immelweg, Mittwoch (10.11.21), 19.30 Uhr

An mehreren Stellen versuchten unbekannte Täter in ein Wohnhaus einzubrechen. Die Polizei stellte an der Hauseingangstür, an der Kellertür sowie an einer Schiebetür Hebelspuren fest. Es blieb bei den Versuchen. Ein Zeuge hatte am Abend gegen 19.30 Uhr beobachtet, wie sich zwei unbekannte Personen vom Tatort entfernten und in Richtung Fürstenwiese liefen. Anschließend folgte eine dritte Person. Diese kann wie folgt beschrieben werden: Sie war männlich, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Er hatte eine Mütze über den Kopf gezogen. Weitere Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

Ort: Metelen, Cyprianusstraße, zwischen Dienstag (09.11.21), 18.00 Uhr, und Donnerstag (11.11.21), 17.30 Uhr

Einer oder mehrere unbekannte Täter hebelten die hintere Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Sie durchwühlten ersten Erkenntnissen zufolge zahlreiche Schränke im gesamten Haus. Ob der oder die Täter etwas mitgehen ließen, ist nicht klar.

Die Polizei sucht in allen drei Einbruchsfällen beziehungsweise im Falle des Einbruchsversuchs in Horstmar Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise werden auf den jeweiligen Wachen entgegengenommen, für Horstmar und Metelen in Steinfurt unter Telefon 02551/15-4115, für Saerbeck in Greven unter 02571/928-4455 und für Hörstel in Rheine unter 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Advertisement

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell