Connect with us

Blaulicht

POL-HK: Grindau: GPS-Empfänger gestohlen; Munster: Wintergarten in Brand; Buchholz: 19-Jähriger prallt gegen Baum

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Heidekreis (ots) –

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 12.11.2021 Nr. 1

11.11 / GPS-Empfänger gestohlen

Grindau: Unbekannte verschafften sich in der Nacht zu Donnerstag Zugang zu einer landwirtschaftlichen Lagerhalle und entwendeten zwei GPS-Empfänger, einen Koffer mit Akku-Ladegeräten sowie zwei Damenfahrräder der Marken Kalkhoff und Victoria. Der Schaden wird auf rund 8.350 Euro geschätzt. Hinweise zu Tat oder Tätern nimmt die Polizei Schwarmstedt unter 05071/800350 entgegen.

11.11 / Wintergarten in Brand

Munster: Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr kam es an der Straße Speckenmoor aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Wintergarten. Personen wurden nicht verletzt. In dem weiterhin bewohnbaren Haus wurde auch der Dachgiebel beschädigt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Advertisement

11.11 / 19-Jähriger prallt gegen Baum

Buchholz: Ein 19jähriger Autofahrer geriet am Donnerstagabend, gegen 22.10 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße „An der Autobahn“ nach dem Abbiegen ins Schleudern und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Heranwachsende wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Schaden an Auto und Baum wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Advertisement