Connect with us

Blaulicht

POL-H: Zeugenaufruf: Autofahrer beschädigt Zaun und ergreift die Flucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hannover (ots) –

Nach einer Unfallflucht im hannoverschen Stadtteil Limmer fahndet die Polizei nach einem unbekannten Autofahrer. Der Gesuchte war am Mittwoch, 10.11.2021, mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun geprallt. Dieser wurde beschädigt. Der Unfallfahrer ergriff die Flucht. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Nach ersten Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Limmer trug sich der Unfall in der Nacht zu Mittwoch zwischen 0:00 Uhr und 3:00 Uhr zu. Der Fahrer eines weißen Audi A3 mit Heidelberger Kennzeichen kam im Bereich Eichenbrink/Einmündung Kirchhöfnerstraße aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun. Dieser wurde bei dem Unfall beschädigt.

Statt sich um den Schaden zu kümmern und die Polizei zu informieren, setzte der Gesuchte seine Fahrt einfach fort.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall beziehungsweise zu dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Hannover-Limmer unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen. /ram

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeidirektion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell