Connect with us

Blaulicht

POL-K: 211112-1-K Zwei Radfahrer bei Alleinunfällen in Köln schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Köln (ots) –

Bei Alleinunfällen im Kölner Stadtgebiet haben am Donnerstag (11. November) zwei Radfahrende (38, 86) schwere Verletzungen erlitten. Nach ersten Ermittlungen stürzte um 16.45 Uhr ein 86-Jähriger ohne Fremdeinwirkung an der Kreuzung Friedrich-Schmidt-Straße/Vincenz-Statz-Straße in Braunsfeld auf die Fahrbahn. Nur 45 Minuten später geriet eine 38-Jährige in der Innenstadt mit den Reifen ihres Fahrrads in eine Schiene der Stadtbahngleise und stürzte an der Kreuzung Luxemburger Straße/Moselstraße. (mw/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Advertisement