Connect with us

Blaulicht

POL-F: 211112 – 1355 Frankfurt-Nordend: Letzte Fahrradcodierung in diesem Jahr – Jetzt bei der Polizei anmelden!

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Frankfurt (ots) –

(dr) Am Freitag, den 19. November 2021, findet in diesem Jahr die letzte Fahrradcodieraktion der Frankfurter Polizei statt, bei der für interessierte Bürgerinnen und Bürger noch die Möglichkeit besteht, einen kostenlosen Diebstahlschutz für ihr Fahrrad zu erhalten.

Wann? – 19. November 2021, 13 bis 17 Uhr

Wo? – Haupteingang des Polizeipräsidiums Frankfurt, Adickesallee 70, 60322 Frankfurt am Main

Wichtig! Für den Termin wird um Voranmeldung gebeten. Diese wird bis zum 18.11.2021 unter fpold.ppffm@polizei.hessen.de entgegengenommen.

Weitere Informationen zu den Anmeldeformalitäten erhalten Sie unter: https://ppffm.polizei.hessen.de/Ueber-uns/Regionales/Fahrradcodierung/

Advertisement

Was passiert bei der Fahrradcodierung?

Mit einem Spezialgerät wird eine personalisierte Nummer in den Fahrradrahmen eingeprägt, über die sich der Eigentümer eines Rades identifizieren lässt. Der Code erschwert es, geklaute Fahrräder illegal zu veräußern und schreckt potentielle Diebe vom Fahrradklau ab. Bei Pedelecs bzw. E-Bikes besteht zudem die Möglichkeit, zusätzlich den Akku codieren zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Advertisement