Connect with us

Blaulicht

POL-BN: Foto-Fahndung: Unbekannter Räuber drohte mit einem Messer

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bonn (ots) –

Mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera sucht die Bonner Polizei nach einem bislang unbekannten Mann, der verdächtig ist, am 06.11.2021 eine Bäckereifiliale in der Bonner Nordstadt ausgeraubt zu haben (siehe dazu unsere Meldung vom 08.11.2021: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/5066704 . Zur Tatzeit gegen 13:00 Uhr hatte der Tatverdächtige den Verkaufsraum an der Vorgebirgsstraße betreten und unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld von einer Angestellten gefordert.
Mit seiner Beute, einem kleineren Bargeldbetrag, war der Mann anschließend auf einem Fahrrad in Richtung Bornheimer Straße davongefahren.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Verdächtigen geführt haben, veröffentlicht die Polizei nun auf richterlichen Beschluss Fotos des Mannes, die von einer Überwachungskamera im Tatortumfeld aufgenommen wurden.

Diese sind im Fahndungsportal der Polizei Nordrhein-Westfalen unter https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bonn-schwerer-raub abrufbar.

Wer den Mann kennt oder Hinweise zu seiner Identität geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail unter KK13.Bonn@polizei.nrw.de mit den Ermittlern des Kriminalkommissariats 13 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-22
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell