Connect with us

Blaulicht

FW-KR: Korrektur zur Abschlussmeldung „Feuer in einem Hochhaus in Krefeld“

Symbolbild Feuerwehr (Quelle: Pixabay)

Krefeld (ots) –

Irrtümlich wurden in der Abschlussmeldung 48 Wohnungen genannt, die aktuell unbewohnbar sind.
Richtig muss es heißen, dass insgesamt 18 Wohnungen derzeit nicht bewohnbar sind!

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Pressesprecher
Christoph Manten
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement