Connect with us

Blaulicht

FW Dresden: Weltkriegsbombe gefunden – Evakuierung abgeschlossen

Symbolbild Feuerwehr (Quelle: Pixabay)

Dresden (ots) –

Die Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Entschärfung der Weltkriegsbombe an der Fröbelstraße dauern an. Gegen 04.30 Uhr haben die Einsatzkräfte die Evakuierung abgeschlossen.

Rund 400 Betroffene sind in den Notunterkünften aufgenommen worden.

Aktuell kontrolliert die Polizei nochmals den Sicherheitsbereich. Im Anschluss werden die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes mit der Entschärfung der Bombe beginnen.

Während der Entschärfung bleibt der Sicherheitsbereich gesperrt. Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Aktuelle Informationen finden Sie unter www.dresden.de/bombe sowie auf den Social-Media-Kanälen der Sächsischen Polizei, Feuerwehr Dresden und Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht. Zudem hat die Stadt Dresden ein Bürgertelefon unter der Rufnummer (0351) 488 76 66 eingerichtet.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell