Connect with us

Blaulicht

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Geschwindigkeitsverstoß auf der Autobahn 1 im Bereich des Kreises Vechta

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Delmenhorst (ots) –

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn wurden am Freitag, 12. November 2021, gegen 22:00 Uhr, auf den Fahrer eines SUVs aufmerksam, der sich in einer eingerichteten Baustelle auf der Autobahn 1 im Kreis Vechta über geltende Verbote und Beschränkungen hinwegsetzte.

Der 57-jährige Mann aus Düsseldorf befuhr mit dem Pkw die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Zwischen der Anschlussstelle Holdorf und der Rastanlage Dammer Berge ist die Geschwindigkeit aufgrund einer eingerichteten Baustelle auf 80 km/h beschränkt. Zudem gilt im engen, zweispurigen Bereich ein Überholverbot. Sowohl die Beschränkung als auch das Verbot wurden vom 57-Jährigen missachtet. Er wurde mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 151 km/h gemessen.

Bei der Kontrolle des Mannes ergab sich zudem der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein könnte. Ihn erwarten mindestens ein empfindliches Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-115
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell