Connect with us

Blaulicht

POL-ROW: Polizei stellt mehr als 3800 Zigaretten sicher

Sittensen (ots) –

++Polizei stellt mehr als 3800 Zigaretten sicher++

Sottrum / BAB 1 – Mit offensichtlich gestohlenen Tabakwaren konnten drei Männer durch die Autobahnpolizei Sittensen, am Samstagmittag an der Anschlussstelle Oyten, gestoppt werden.
Diese waren zuvor auf der A 1, in Höhe der Ortschaft Sottrum in den Fokus der Polizei geraten.
Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle stießen die Beamten auf eine größere Anzahl von Zigarettenpackungen. Bei einem genaueren Blick ins Fahrzeuginnere waren neben weit mehr als 100 Schachteln Zigaretten auch szenetypische Werkzeuge, für das Aufbrechen von Zigarettenautomaten etc., aufgefunden worden.
Da zu vermuten Stand, dass diese Menge nicht mehr dem Eigenbedarf entspricht und augenscheinlich widerrechtlich in den Besitz der drei Männer gelangte, wurden die Zigaretten, in einem Wert von etwa 1250 Euro, samt der aufgefundenen Werkzeuge sichergestellt.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Herkunft der Zigaretten aufgenommen und die angetroffenen Personen im polizeilichen System erfasst.
#Lichtbilder in der digitalen Pressemappe#

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
i.A.
Platen, PHK
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement