Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: Verkehrsunfallflucht dank eines aufmerksamen Zeugen geklärt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neustadt/Weinstraße (ots) –

Auf einem Supermarktparkplatz in der Adolf-Kolping-Straße in Neustadt/W. kam es am 13.11.2021 gegen 21:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, als ein Fahrzeugführer beim rückwärts Ausparken gegen einen dahinter ordnungsgemäß geparkten PKW stieß. Hierbei wurde ein Schaden am geparkten PKW in dreistelliger Höhe verursacht. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen.
Der Vorgang wurde durch einen Passanten beobachtet, welcher den 59-jährigen Fahrzeugführer des geparkten PKW bei dessen Rückkehr auf den Verkehrsunfall aufmerksam machte. Da das Kennzeichen des Verursachers bekannt war, konnte ein 25-jähriger Mann aus Neustadt/Weinstraße als Fahrzeugführer ermittelt werden.
Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
PK’in Beysiegel
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen