Connect with us

Blaulicht

POL-PDNR: Pressebericht der Polizei Betzdorf vom 13/14.11.2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Betzdorf (ots) –

1. Verkehrsunfall mit Flucht

Tatort: 57518 Betzdorf, Industriestraße 1
Tatzeit. 11.11.2021, 13:45 Uhr bis 12.11.2021, 00:30 Uhr
Hergang: Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Parken ein anderes Fahrzeug auf dem Parkplatz der Firma Rexnord in Betzdorf und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

2. Verkehrsunfall mit verletzter Person

Tatort: 57572 Niederfischbach, Radweg parallel zur
Mühlenhardtstraße
Tatzeit: 12.11.2021, 14:15 Uhr
Hergang: Eine 88-jährige Fußgängerin war mit einer Begleitung mittels Rollator auf dem Radweg unterwegs Ein dort ebenfalls befindlicher Radfahrer übersah vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne die beiden Personen. Hierbei stieß er leicht mit der 88- jährigen zusammen und diese kam zu Fall. Sie wurde dadurch leicht verletzt.

3. Verkehrsunfall mit Flucht

Advertisement

Tatort: 57520 Schutzbach, In der Eichwies 1
Tatzeit: 12.11.2021, 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Hergang: Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte an der o.a. Örtlichkeit ca 9 Meter Gartenzaun und entfernte sich anschließend unerlaubt. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

4. Verkehrsunfall mit Flucht

Tatort: 57518 Betzdorf, Wilhelmstraße 56
Tatzeit: 11.11.2021, 18:29 Uhr bis 11.11.2021, 18:58 Uhr
Hergang: Am 12.11.2021, meldet sich ein Verkehrsteilnehmer und teilt mit, dass sein Pkw bzw. der Pkw seiner Frau vermutlich auf dem DM Parkplatz in Betzdorf beschädigt wurde. Aufgrund des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den Pkw beim Ein-Ausparken beschädigte. Der Pkw der geschädigten wies eine Unfallbeschädigung im Bereich des hinteren rechten Seite auf.
Auch hier bittet die Polizei um die Mithilfe von Zeugen.

5. Diebstahl

Tatort: 57548 Kirchen, Siegstraße

Tatzeit: 12.11.2021, 21:00 Uhr
Hergang: Eine männliche Person suchte die dortige Tankstelle auf und wollte eine Handykarte kaufen. Da die angebliche Pin Eingabe nicht funktionierte, wurde ihm gestattet vor der Tankstelle einen Bekannten tel. zu informieren, damit ihm dieser aushelfen könne. Diese Gelegenheit nutzte der junge Mann und gab “ Fersengeld“.
Da der Vorgang jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet wurde, endete die Flucht des jungen Mannes wenig später, da der Zeuge die Polizei zu dem Gesuchten führte. Bei der anschließenden Personalienfeststellung konnte bei dem jetzt Beschuldigten noch Kleinstmengen Betäubungsmittel festgestellt werden.

Auf den jungen Mann kommen nun zwei Strafverfahren zu.

Advertisement

6. Sachbeschädigung an Traktor

Tatort: 57584 Scheuerfeld, Hofwiesenstraße
Tatzeit: 13.11.2021, 09:49 Uhr ( Feststellzeit)
Hergang: An der o.a. Tatzeit stellte der Eigentümer eines in einer offenen Garage abgestellten Traktors fest, dass unbekannte Täter hier an seinem Gefährt Sachbeschädigungen begangen hatten.
Auch hier bittet die Polizei um die Mithilfe von Zeugen.

7. Verkehrsunfall mit Flucht

Tatort: 57567 Daaden, Betzdorfer Straße 91
Tatzeit: 12.11.2021, 16:20 Uhr bis 16:40 Uhr
Hergang: Ein Transporter befuhr den Parkplatz des REWE Marktes in Daaden . Hierbei beschädigte der Fahrer drei Metallelemente des Vordachs. Der Fahrer stieg aus, begutachtete die Beschädigung und fuhr anschließend davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

8. Verkehrsunfall mit Sachschaden

Tatort: 57584 Wallmenroth, Hauptstraße

Tatzeit: 13.11.2021, 15:00 Uhr
Hergang: Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall in Wallmenroth sein. Ein junger Fahrzeugführer war mit seinem Pkw zu schnell unterwegs und geriet bei regennasser Straße in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er gegen einen dort befindlichen Telefonmasten. Am Mast entstand leichter Sachschaden, der Pkw musste mittels Abschleppdienst entfernt werden.

Advertisement

9. Verkehrsunfall mit Flucht

Tatort: 57562 Herdorf, Glockenfeld 83
Tatzeit: 13.11.2021, 18:20 Uhr
Hergang: An der besagten Unfallörtlichkeit touchierten sich zwei entgegenkommende Fahrzeuge mit den jeweils linken Außenspiegeln. Während einer der Unfallbeteiligten an der Unfallstelle verblieb, entfernte sich den andere in Richtung Daaden. Auch hier wird um die Mithilfe von Zeugen gesucht.

10. Verkehrsunfall mit Personenschaden

Tatort: 57518 Betzdorf, Kölner Straße 75
Tatzeit: 13.11.2021, 20:10 Uhr
Hergang: An der besagten Unfallörtlichkeit stand ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand ein geparkter Sprinter in Fahrtrichtung Wallmenroth. Der Fahrzeugführer eines dort fahrenden Pkw fuhr ungebremst auf den geparkten Sprinter auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugführer*in und Beifahrer*in verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741 9260

Advertisement

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen