Connect with us

Blaulicht

POL-MFR: (1549) Aggressiver Exhibitionist trat auf – Zeugenaufruf

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Altdorf / Feucht (ots) –

In den frühen Sonntagmorgenstunden (14.11.2021) trat ein aggressiver Exhibitionist im Bereich der S-Bahn-Haltstelle Feucht-Ost (Lkrs. Nürnberger Land) auf. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Gegen 06:45 Uhr fuhr eine Frau mit der S-Bahn vom Nürnberger Hauptbahnhof zur Haltstelle Feucht-Ost, wo sie letztendlich ausstieg. Mit ihr verließ ein unbekannter junger Mann die S-Bahn, welcher vor ihr den Bahnsteig entlang ging.

Unvermittelt drehte sich der Unbekannte um und zeigte sich in schamverletzender Weise. Zudem sprach er die Frau mehrmals anzüglich an und betatschte sie in unsittlicher Weise. Die Frau wehrte sich und konnte letztendlich flüchten. Hierbei folgte ihr der Unbekannte bis zur Marienbader Straße / Ecke Joh.-W.-von-Goethe-Straße. Möglicherweise bog der Mann in die Joh.-W.-von-Goethe-Straße ab.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Circa 16 bis 18 Jahre alt, sehr schlanke Statur, circa 170 cm groß, unreines, pickeliges Gesicht mit Kinnbart, dunkle kurze Haare, südländisches Aussehen, trug eine dunkle Hose (möglicherweise Jeans mit Gürtel) und eine dunkle Jacke mit Kapuze oder einen dunklen Kapuzenpullover. Der Unbekannte sprach deutsch mit nicht näher beschreibbaren ausländischen Akzent.

Advertisement

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch: Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Advertisement

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen