Connect with us

Blaulicht

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizei Varel für das Wochenende 12.-14.11.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wilhelmshaven (ots) –

Trickdiebstahl – Zeugen gesucht!
Bockhorn

Am Donnerstagabend kam es in der Zeit von 18:00 Uhr bis 18:15 Uhr in einem Restaurant in der
Steinhauser Straße in Bockhorn zu einem Trickdiebstahl. Zur Tatzeit betrat der bislang unbekannte
Täter das Restaurant und trat an den Tisch des geschädigten Ehepaares heran. Dabei hielt er einen
geöffneten Aktenordner in der Hand. Darauf war zu lesen, dass es sich bei der Person um einen
Spendensammler handele. Während der Täter um eine Spende bittet, gelingt es ihm, Scheingeld in
Höhe von 1150EUR aus dem Portemonnaie des Geschädigten zu entwenden. Das Fehlen des Geldes
wird erst später bemerkt und zur Anzeige gebracht. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– männlich
– schlanke Gestalt
– kurze, etwas krauses Haar, darüber eine Kaputze
– dunkler Anorak mit Kaputze
– dunkle Hose
– Mund-Nasen-Schutz

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Person geben können, werden gebeten, sich mit der
Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung – Zeugen gesucht!
Varel

Advertisement

Am Freitagnachmittag wurden mehrere abgestellte Fahrräder an der Grundschule in Büppel, Am
Tannenkamp 26 in Varel, beschädigt. Dabei wurden die Sättel der Kinderfahrräder aufgeschnitten
und mehrere Fahrzeugteile beschädigt. Zudem wurden die, sich in den Fahrradkörben befindlichen,
Warnwesten der Kinder entwendet.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Varel
Am Freitagnachmittag befuhr ein 27-Jähriger Vareler mit seinem Kraftfahrzeug die Dangaster Straße.
Das Fahrzeug wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Varel kontrolliert. Dabei
stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der für das Führen des Kraftfahrzeuges
erforderlichen Fahrerlaubnis war. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Zur Verhinderung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen
Zetel

Am Freitag, um 17:20 Uhr, kam es an der Autobahnabfahrt Zetel (A29) zu einem Verkehrsunfall. Ein
27-Jähriger Fahrzeugführer beabsichtigte, die Autobahn in Fahrtrichtung Wilhelmshaven an der
Anschlussstelle Zetel zu verlassen, und dann nach rechts auf die Blauhander Straße in Richtung
Wilhelmshaven abzubiegen. Dafür musste er verkehrsbedingt halten. Eine dahinter, ebenfalls die
Abfahrt befahrende, 20-Jährige Fahrzeugführerin bemerkte das Bremsmanöver zu spät und
kollidierte mit dem Fahrzeug des 27-Jährigen. Dieser und seine Mitfahrerin wurden durch den Unfall
leicht verletzt.

Einbruch in Fleischereibetrieb

Varel

Advertisement

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen hebelten bislang unbekannte Täter die Eingangstür einer
Fleischerei in der Straße Zum Jadebusen auf. Beim Öffnen der Tür wurde vermutlich die Türklingel an
der Eingangstür ausgelöst. Nach dem Öffnen der Tür entfernten sie sich wieder in unbekannte
Richtung.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Varel – Büppel

Am Samstagnachmittag kam es zwischen 17:00 Uhr und 17:50 Uhr zu einem Einbruch in ein
Einfamilienhaus. Bislang unbekannte Täter hebelten dabei ein Fenster im Erdgeschoss auf,
durchsuchten das Haus und entwendeten mehrere Gegenstände. Anschließend entfernten sie sich
durch eine Tür in unbekannte Richtung.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an PKW

Varel

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen beschädigten bislang unbekannte Täter einen geparkten
Pkw in der Nelkenstraße in Höhe Hausnummer 6. An dem am Fahrbahnrand geparkten schwarzen
Pkw Audi entstand ein langer Kratzer mit hohem Sachschaden.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Advertisement

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht!
Varel

Am Samstagabend kommt es zwischen 20:40 Uhr und 21:25 Uhr zu einem Unfall zwischen einem
fahrenden Fahrzeug und dem am Fahrbahnrand geparkten Mercedes-Benz. Durch den Unfall
entsteht an dem Mercedes-Benz ein geschätzter Schaden in Höhe von 1500EUR. Nach dem Unfall
entfernt sich das Fahrzeug unerlaubt in unbekannte Richtung. Aufgrund des Schadensbildes geht die
Polizei Varel bei dem Flüchtigen aktuell von einem weißen Fahrzeug aus.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Pkw – Zeugen gesucht!
Zetel

Zwischen Samstagabend, 22:00 Uhr, und Sonntagmorgen, 5:30 Uhr, beschädigen unbekannte Täter
die Fahrzeugscheibe eines in der Straße Kronshausen geparkten Pkw VW.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen