Connect with us

Blaulicht

POL-STD: Unbekannte brechen in Sanierungshaus in Drochtersen ein, Unbekannter Autofahrer beschädigt geparktes Fahrzeug in Harsefeld und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Stade (ots) –

1. Unbekannte brechen in Sanierungshaus in Drochtersen ein

Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht vom Freitag auf Samstag in der Dornbuscher Straße in Drochtersen auf das Grundstück eines in der Sanierung befindlichen Hauses gelangt und haben eine Hintertür aufgehebelt.

Im Inneren wurde dann ein Werkstattanbau durchsucht und daraus eine Husquana-Motorsäge, ein Makita-Multimaster sowie ein Makita-Winkelschleifer entwendet.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Drochtersen unter der Rufnummer 04143-912340.

Advertisement

2. Unbekannter Autofahrer beschädigt geparktes Fahrzeug in Harsefeld und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat am Freitag, den 12.11. zwischen 07:50 h und 08:10 h in Harsefeld in der Mittelstraße den Friedrich-Tobaben-Platz befahren und ist dann dort gegen einen abgestellten PKW geprallt. Bei dem braunen VW-Tiguan wurde dabei der vordere Radkasten beschädigt.

Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, ist der Unbekannte dann einfach weggefahren.
Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-888260 bei der Harsefelder Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen