Connect with us

Blaulicht

POL-W: W Unfall in Wuppertal-Ronsdorf – Hoher Sachschaden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wuppertal (ots) –

Gestern (14.11.2021), gegen 13:55 Uhr, kam es in Wuppertal-Ronsdorf
zu einem Unfall, bei dem mehrere Personen Verletzungen erlitten und
ein hoher Sachschaden entstand.
Ein 74-Jähriger war mit seinem VW Tiguan auf der Lüttringhauser
Straße in Richtung Ronsdorf unterwegs, als er aus noch ungeklärter
Ursache in den Gegenverkehr geriet. Er streifte dort zunächst den
Ford Kuga einer 70-Jährigen und prallte dann frontal gegen den Audi
Q8 eines 56-Jährigen.
Der 74-Jährige erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt
werden mussten. Der 56-Jährige und sein 45-Jähriger Beifahrer trugen
leichte Verletzungen davon.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von über 100.000 Euro.
Während der Unfallaufnahme blieb die Lüttringhauser Straße für den
Fahrzeugverkehr gesperrt. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen