Connect with us

Blaulicht

POL-PPKO: Raubüberfall auf Tankstelle… Die Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Koblenz (ots) –

Wie bereits berichtet betrat am Sonntagabend gegen 19:20 Uhr ein unbekannter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hauptstraße in Sohren.
Unter Vorhalt eines Messers bedrohte der unbekannte Täter die anwesende Kassiererin und entnahm den Kasseneinsatz samt Schein- und Kleingeld. Weiterhin nahm auch diverse Stangen an Zigaretten mit. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung der Marktstraße. Die eingeleitete Fahndung verlief auch über den Rest der Nacht hin ohne Erfolg.

Der maskierte Täter wird wie folgt beschrieben:
– Ca. 175 cm groß
– Sehr kräftig, aber nicht dick,
– sprach mit osteuropäischem, vermutlich russischem Akzent,
– trug bei der Tatausführung eine dunkle Sturmhaube und schwarze Handschuhe, eine graue Kapuzenjacke
mit beidseitigen, weißen Bänden oder länglichen Applikationen an der Kapuze, eine dunkele Jeans, schwarze Schuhe und führte eine Plastiktüte mit der Aufschrift LIDL mit.

Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen übernommen und bittet um entsprechende Hinweise unter der Telefon-Nummer 0261/103-2690.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
EPHK Sopart
Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Advertisement

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen