Connect with us

Blaulicht

POL-HF: Gefährliche Körperverletzung in Diskothek – Mann mit Glas niedergeschlagen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Herford (ots) –

(jd) Ein bisher unbekannter, etwa 20 bis 22 Jahre alter, Mann hat am Samstag (13.11.) in einer Diskothek an der Bünder Straße einen 26-jährigen Bielefelder schwer verletzt. Der Unbekannte hatte den Bielefelder zunächst gegen 1.20 Uhr in der Diskothek angerempelt und ist dann zu einer aus etwa fünf Personen bestehenden Gruppe gegangen. Der Bielefelder sprach den etwa 185cm großen Mann daraufhin auf den Sachverhalt an. Unvermittelt schlug dieser plötzlich mit einem Glas auf den Bielefelder ein. Sein 24-jähriger Begleiter, der ebenfalls aus Bielefeld stammt, wurde von dem gleichen Mann ebenfalls ins Gesicht geschlagen. Die beiden Bielefelder retteten sich nach draußen, wo ein Rettungswagen gerufen wurde. Der schwer verletzte 26-Jährige wurde in eine Bielefelder Spezialklinik gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der bisher Unbekannte wird als schlank mit auffallend hellen Haaren, die zur Seite gekämmt waren, beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt ein schlicht weißes T-Shirt. Aufgrund der großen Anzahl von Besuchern in der Diskothek erhofft sich die Kriminalpolizei, die die Ermittlungen in diesem Fall übernommen hat, dass sich Zeugen melden, die Angaben zu dem bisher Unbekannten machen können. Hinweise werden unter 05221/8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement